Hilfe bei der Beantragung des E-Visums

Republik Indien 🇮🇳

Seit 2015 nehmen ausländische Reisende, deren Nationalität unten aufgeführt ist und die in die Republik Indien reisen möchten, teil Antenne Oder maritim, kann a ausführen Online-Beantragung eines elektronischen Visums, betriebsbereit in 31 Flughäfen Und 5 Anschlüsse auf indischem Territorium. Der Preis reicht von 23 € (Tourismus) zu 74 € (Business, Medical), ohne Bearbeitungsgebühr.

Hüten Sie sich vor Websites, die Ihnen zusätzliche und missbräuchliche Gebühren für „ Notfall-e-Visa » , diese Vorstellung existiert bei den indischen Behörden nicht. Die angegebene Frist ist nicht kürzbar.

Gültigkeitsdauer des Online-e-Visums

Es ist für touristische Aufenthalte (darunter unter anderem Kreuzfahrten, Yoga und Besuche bei Bekannten), geschäftliche, medizinische oder zur Teilnahme an einer Konferenz reserviert. Wir können es daher nicht dazu nutzen, uns dort niederzulassen, dort zu leben, eine Arbeit anzunehmen, ein Praktikum zu absolvieren oder Aufträge im Zusammenhang mit journalistischen Berufen auszuführen. In diesen Fällen müssen Sie bei der Botschaft ein spezielles Visum beantragen.

Für diese E-Visa ist keine Registrierung beim FRRO (Foreigners Regional Registration Office) erforderlich und bei der Ankunft werden Fingerabdrücke genommen. Sie müssen keine Reise zur nächstgelegenen Botschaft oder zum nächstgelegenen Konsulat planen, um Ihre Akte fertigzustellen.

e-Tourist Visa

Tour, Kreuzfahrt, Yoga: Einzeleintritt oder Aufenthalte mit mehreren Eintritten, gültig ab 30 Tage bis 5 Jahre ab Ausstellungsdatum.

e-Business Visa

Mehrere Aufenthalte bis zu 180 Tage maximal in Indien für 1 Jahr ab Ausstellungsdatum des E-Visums.

e-Medical & e-Ayush Visa

Patient und Begleiter: bis 3 Einträge Für 60 Tage maximaler kumulierter Aufenthalt. In der Show haben Sie 120 Tage betreten.

e-Conference Visa

Nur ein Eintrag möglich für 30 Tage in Indien maximal. In der Show, du 120 Tage nach Indien einzureisen.

Indisches Online-Visum (Geschäfts-, Touristen-, Medizinvisum) – Formular

Im Rahmen der Rückkehr von Reisenden nach Indien hat die Regierung die Veröffentlichung wieder aufgenommen Tourismus-e-Visa für 30 Tage, 1 Jahr und 5 Jahre unter den gleichen Bedingungen wie vor der Covid-19-Pandemie. 5-Jahres-Tourismus-e-Visa wurden bereits vor der Krise ausgestellt wieder gültig werden.

Das E-Visum (auch eTV oder E-Touristenvisum genannt) betrifft Reisende, die mit dem Flugzeug oder dem Boot (Kreuzfahrt usw.) nach Indien reisen möchten. Wenn Sie auf dem Landweg dorthin reisen, wenden Sie sich bitte an Ihr Konsulat. Die Ausreise aus Indien kann auf allen Wegen erfolgen.

Zusätzlich zum E-Visum, Reisende, die in sogenannte „geschützte“ oder „gesperrte“ Gebiete reisen möchten, müssen zusätzliche Genehmigungen einholen, bereitgestellt nur von lokalen Behörden. Diese Gebiete liegen ganz oder teilweise auf den Andamanen und Nikobaren, in Arunachal Pradesh, Himachal Pradesh, Kaschmir, den Lakshadweep-Inseln, Manipur, Mizoram, Nagaland, Rajasthan, Sikkim oder Uttaranchal. Um die Einzelheiten dieser Zonen einzusehen und eine Sondergenehmigung (30$) anzufordern, klicken Sie hier.

Entgegen der landläufigen Meinung ist das E-Visum nicht einschränken die zu besuchenden Gebiete in Indien im Vergleich zu einem klassischen Visum. Meistens berücksichtigen organisierte Reisen diese Einschränkungen und ermöglichen es Ihnen, zusätzlich zum E-Visum keine Sondergenehmigung mitzunehmen, wie zum Beispiel für Ladakh/Leh, wo Gruppenreisen ohne Genehmigung toleriert werden.

Welche Nationalitäten sind vom E-Visum abgedeckt?

🇦🇫 Afghanistan
🇿🇦 Südafrika
🇦🇱 Albanien
Deutschland
🇦🇩 Andorra
🇦🇴 Angola
🇦🇮 Anguilla
🇦🇬 Antigua und B.
🇸🇦 Saudi-Arabien
🇦🇷 Argentinien
🇦🇲 Armenien
🇦🇼 Aruba
🇦🇺 Australien
🇦🇹 Österreich
🇦🇿 Aserbaidschan
🇧🇸 Bahamas
🇧🇧 Barbados
🇧🇪 Belgien
🇧🇿 Belize
🇧🇯 Benin
🇧🇾 Weißrussland
🇧🇴 Bolivien
🇧🇦 Bosnien-H.
🇧🇼 Botswana
🇧🇷 Brasilien
🇧🇳Brunei
🇧🇬 Bulgarien
🇧🇮 Burundi
🇰🇭 Kambodscha
🇨🇲 Kamerun
🇨🇦 Kanada
🇨🇻 Kap Verde
🇰🇾 Cayman-Insel
🇨🇱 Chile
🇨🇾 Zypern
🇨🇴 Kolumbien
🇰🇲 Komoren
🇨🇰 Cookinseln
🇨🇷 Costa Rica
🇨🇮 Elfenbeinküste
widerspricht
🇨🇺 Kuba
widerspricht
🇩🇯 Dschibuti
🇩🇲 Dominique
🇩🇴 Rep. Dominik.
widerspricht
🇸🇻El Salvador
🇦🇪 Emirate. BEI
🇪🇷 Eritrea
🇪🇸 Spanien
🇪🇪 Estland
🇸🇿 Sindwatini
🇺🇸 Vereinigte Staaten
🇫🇯 Fidschi
🇫🇮 Finnland
🇫🇷Frankreich
🇬🇦 Gabun
🇬🇲 Gambia
🇬🇪 Georgien
🇬🇭Ghana
🇬🇷 Griechenland
🇬🇩 Grenada
🇬🇹 Guatemala
🇬🇳 Guinea-Conakry
🇬🇶 Guinea-Äq.
🇬🇾 Guyana
🇭🇹 Haiti
🇭🇳 Honduras
widerspricht
🇮🇩 Indonesien
🇮🇪 Irland
🇮🇸 Island
🇮🇱Israel
🇮🇹 Italien
🇯🇲 Jamaika
🇯🇵 Japan
🇯🇴 Jordanien
🇰🇿 Kasachstan
🇰🇪 Kenia
🇰🇮 Kiribati
🇰🇬 Kirgisistan
🇱🇦 Laos
🇱🇸 Lesotho
🇱🇻 Lettland
🇱🇷 Liberia
🇱🇮 Liechtenstein
🇱🇹 Litauen
🇱🇺 Luxemburg
🇲🇰 Mazedonien
🇲🇬 Madagaskar
🇲🇾 Malaysia
🇲🇼 Malawi
🇲🇱 Mali
🇲🇹 Malta
🇲🇭 Marshallinseln
🇲🇺 Mauritius
🇲🇽 Mexiko
🇫🇲 Mikronesien
🇲🇩 Moldawien
🇲🇨 Monaco
🇲🇳 Mongolei
🇲🇪 Montenegro
🇲🇸Montserrat
🇲🇿 Mosambik
🇲🇲Myanmar
🇳🇦 Namibia
🇳🇷Nauru
🇳🇿 Nouvelle-Z.
🇳🇮 Nicaragua
🇳🇪 Niger
🇳🇺 Niue
🇳🇴 Norwegen
🇴🇲 Oman
🇺🇬 Uganda
🇺🇿 Usbekistan
🇵🇼 Palau
🇵🇸 Palästina
🇵🇦 Panama
🇵🇬 Pap.-N-Guinea
🇵🇾 Paraguay
🇳🇱 Niederlande
widerspricht
🇵🇭 Philippinen
🇵🇱 Polen
🇵🇹 Portugal
🇰🇷 Rep. aus Korea
🇨🇿 Rep. Tschechisch
🇷🇴 Rumänien
🇬🇧 Vereinigtes Königreich
🇷🇺 Russland
🇷🇼 Ruanda
🇰🇳 St-Christophe N.
🇱🇨 St. Lucia
🇻🇨 St-Vincent-Gre.
🇼🇸 Samoa
🇸🇲 San Marino
🇸🇳 Senegal
🇷🇸 Serbien
🇸🇨 Seychellen
🇸🇱 Sierra Leone
🇸🇬 Singapur
🇸🇰 Slowakei
🇸🇮 Slowenien
🇸🇧 Salomonen
🇱🇰 Sri Lanka
🇸🇷 Surinam
🇸🇪 Schweden
🇨🇭 Schweiz
🇹🇼 Taiwan
🇹🇯 Tadschikistan
🇹🇿 Tansania
🇹🇭 Thailand
🇹🇱 Osttimor
🇹🇬 Togo
🇹🇴 Tonga
🇹🇹 Trinidad und T.
🇹🇨 Turks- und C.-Inseln.
🇹🇻 Tuvalu
🇺🇦 Ukraine
🇺🇾 Uruguay
🇻🇺 Vanuatu
🇻🇦 Vatikanstadt
🇻🇪 Venezuela
🇻🇳Vietnam
🇿🇲 Sambia
🇿🇼Simbabwe

Bitte beachten Sie, dass Staatsangehörige Nepals 🇳🇵 oder Bhutans 🇧🇹 ein „traditionelles“ Visum beantragen müssen.
Reisende pakistanischer Herkunft können Schwierigkeiten haben, ein E-Visum zu erhalten. Dies liegt im Ermessen der indischen Behörden. Wir empfehlen ihnen, ein herkömmliches Visum beim nächstgelegenen Konsulat oder der nächstgelegenen Botschaft zu beantragen.

Welche Häfen und Ankunftsflughäfen sind für das E-Visum berechtigt?

31 Flughäfen und 5 Seehäfen sind die zugelassenen Einreisepunkte für diese elektronischen Visa :

  • Flughäfen : Ahmedabad, Amritsar, Bagdogra, Bengaluru, Bhubaneswar, Calicut, Cannanore, Chennai, Chandigarh, Cochin, Coimbatore, Delhi, Devi Ahilyabai, Gaya, Goa, Guwahati, Hyderabad, Jaipur, Kolkata, Kunan, Lucknow, Madurai, Mangalore, Mopa, Mumbai, Nagpur, Port Blair (Andamaneninseln), Pune, Tiruchirapalli, Trivandrum, Varanasi und Visakhapatnam.
  • Seehäfen : Cochin, Goa, Mangalore, Chennai, Mumbai
Wenn Sie auf dem Landweg anreisen, beantragen Sie bitte ein Standardvisum bei der Botschaft.
Berechtigte Ausstiegspunkte finden Sie im Reiter „Häufig gestellte Fragen“.

Welche Vorteile bietet das E-Visum gegenüber dem klassischen Visum?

1️⃣ Füllen Sie einen Antrag aus

Ein einfaches Formular auf Französisch und klare Erklärungen

2️⃣ Sichere Zahlung

Erhalten Sie über ein bewährtes System eine Quittung für Ihre sichere Zahlung

3️⃣ Verfahrensdauer

Wir werden uns innerhalb von 72 Stunden (durchschnittliche Zeitspanne) bei Ihnen melden

4️⃣ Drucken und loslegen!

Sie erhalten Ihr Visum per E-Mail im PDF-Format, sodass Sie beruhigt abreisen können!

⚪️ ⚪ 🟢
Normale Aktenbearbeitung

Behörden stellen Dokumente ohne nennenswerte Verzögerung aus

Das Indien-e-Visum im Überblick

Format Nur elektronisch
Anzahl der Einträge 1 oder unbegrenzt
Vorlaufzeit 4 Tage
Dauer des Aufenthalts 0 bis 180 Tage
Gültigkeit 4 Monate bis 5 Jahre
Konsulargebühren 23 € hat 74 €

Für ein Reise nach Indien, der Visa ist ein Pflichtdokument. Ein E-Visum für Indien ist bei der Ankunft nicht verfügbarWir empfehlen Ihnen, sich online zu bewerben.

Der E-Visum Indien ermöglicht es Ihnen, bis zu bleiben 180 Tage vor Ort für eine Konsulatsgebühr von 23 € hat 74 €.

Ihr Grund für einen Besuch in Indien muss sein Tourismus, Geschäft, Konferenz Oder medizinisch. Wenn Sie aus einem anderen Grund nach Indien reisen, empfehlen wir Ihnen, bei der Botschaft ein herkömmliches Visum zu beantragen.

Mit Ihrem E-Visum für Indien können Sie einreisen 31 internationale Flughäfen Und 5 Seehäfen. Wenn Sie vorbeikommen BodenrouteWir empfehlen Ihnen, ein klassisches Visum bei der Botschaft zu beantragen.

Wann nach Indien reisen?

Es empfiehlt sich, zwischendurch Indien zu besuchen November und März. Tatsächlich ist es zu dieser Jahreszeit so angenehmste Jahreszeit ohne allzu große Schwierigkeiten zu besuchenSüdindien und dasNordindien. Um einen großen Touristenandrang zu vermeiden, empfiehlt es sich D'Vermeiden Sie es, im Dezember nach Indien zu reisen.

Sehenswürdigkeiten in Indien

Zweithäufigste besuchte Website in Indien, Mysore-Palast ist ein großes Wunder. Dieses aus dem 14. Jahrhundert stammende Gebäude ist sowohl die königliche Residenz, in der die Wodeyar-Dynastie lebt, als auch der Sitz des Königreichs Mysore. Küstenstadt im Südosten des Landes, Pondicherry ist eine ehemalige französische Kolonie und floriert heute dank seiner Hafenaktivitäten sowie seiner Baumwoll- und Seidenfabriken.

Jim-Corbett-Nationalpark lädt Sie ein, fernab der städtischen Hektik des Landes zu entfliehen. Wenn Sie diesen Park besuchen, haben Sie die Möglichkeit, die außergewöhnliche Tierwelt und das Tigerprojekt zu bewundern. Er wurde 1936 erbaut und ist der älteste Nationalpark Indiens. Die Ufer des Ganges gilt als der heiligste der sieben Flüsse. Mehr als dreitausend Kilometer lang, der Ganges bietet Ihnen einzigartige Schönheit und Artenvielfalt.

Datenblatt

  • Offizieller Name des Landes : Indische Republik
  • Standort : Südasien
  • Hauptstadt : Neu-Delhi
  • Bereich : 3.287 Millionen km2
  • Sprache : Indisch, Englisch
  • Kasse : Indische Rupie
  • Klima : Monsun, tropisch
  • Zeitzone : UTC +5:30

Zeit in Indien

Information

  • Sicherheit : Der Besuch wird für ausländische Touristen nicht empfohlen das Kaschmir-Tal und entlang der Grenze zu Pakistan. Es wird auch nicht empfohlen, dorthin zu gehen Ladakh und der Himalaya aus Srinagar.
  • Gesundheit : Kein Impfstoff ist OBLIGATORISCHEs wird jedoch empfohlen, sich gegen Hepatitis A und B, Japanische Enzephalitis, Malaria, Tollwut und Typhus impfen zu lassen. Es ist wichtig, dass Sie über Ihre allgemeinen Impfstoffe auf dem neuesten Stand sind.
Obligatorische Impfungen in Indien

4,7 1.729 reviews